AktuellesGiP Aktuelles

Hier informieren wir Sie regelmäßig über aktuelle Projekte in unserem Unternehmen sowie

über aktuelle gesellschaftspolitische Entwicklungen im Kinder-, Jugend- und Generationenbereich.


GiP NEUJAHRSEMPFANG

Am 25. Jänner 2017 fand am kinderCAMPUS der Medizinischen Universität Graz der 1. Neujahrsempfang von GiP – Generationen in Partnerschaft statt: In gemütlicher Atmosphäre warfen Bildungsstadtrat Kurt Hohensinner und Obmann Peter Schwarz einen Blick zurück auf sieben erfolgreiche Jahre und berichteten über aktuelle und zukünftige Entwicklungen im Kinderbildungs- und –betreuungsbereich. Zu Gast waren 60 MitarbeiterInnen aus der Führungsebene in 30 Häusern, die insgesamt 45 Kinderkrippen- und 21 Kindergartengruppen führen und über 1000 Kinder bilden, begleiten und betreuen.

Im Anschluss gab es die Möglichkeit, sich bei entspannend-cooler Musik und steirischem Buffet auszutauschen und netzzuwerken.



ANMELDEWOCHE FÜR KINDERKRIPPEN UND KINDERGÄRTEN GEHT LOS!

Am 27. Februar startet in der Stadt Graz die Anmeldewoche in allen Kinderkrippen und Kindergärten für das Betreuungsjahr 2017/2018. In allen GiP Einrichtungen können Sie Ihr Kind am Montag (27.02.) und Freitag (03.03.) von 08:00-12:00 und Mittwoch (01.03) und Donnerstag (02.03) von 13:30-16:00 Uhr persönlich anmelden.


Die Woche dient Ihnen dazu, die Einrichtung kennen zu lernen und sich für das kommende Betreuungsjahr vorzumerken. 
Folgende Unterlagen werden benötigt: Sozialversicherungsnummer des Kindes, Meldezettel der Eltern und des Kindes

Um sich mögliche lange Wartezeiten zu ersparen, können Sie jederzeit Ihr Kind bis spätestens 3. März 2017 auch selbst online für einen Platz vormerken lassen: http://www.graz.at/cms/beitrag/10281608/316621/


Detailliertere Informationen dazu gibt Ihnen gerne unser Büro unter der Telefonnummer 0316/348448-20!

 

Zusatzqualifikation Intergenerative Kompetenz


Österreichweit einzigartig und neu!
Gemeinsam mit caritas steiermark und valeo (und gefördert vom Land Steiermark – Gesundheit, Pflege und Wissenschaft) bietet GiP – Generationen in Partnerschaft eine Fort- und Weiterbildung zum Thema Intergenerative Kompetenz an. Die fünf Kursteile richten sich in erster Linie an MitarbeiterInnen in Kinderbildungs- und –betreuungseinrichtungen sowie Einrichtungen des Betreuten Wohnens bzw. Pflege- und Altenheimen und beinhalten die Grundlagen der intergenerativen Arbeit genauso wie die Projektentwicklung und das Leiten und Begleiten von Vielfalt.

Ziel der Veranstaltung ist es, die intergenerative Arbeit nach dem Konzept der psychomotorischen Entwicklungsbegleitung und somit den Dialog zwischen Jung und Alt zu fördern.

Die Fakten im Überblick:
Kosten: € 725,00 (120 Einheiten)
Termine: März 2017 – März 2018
Veranstaltungsort: Graz


Anmeldung:
GiP – Generationen in Partnerschaft
0316/34 84 48 – 20 oder office@gip.st

Anmeldeschluss: 17. Februar 2017

Detaillierte Informationen entnehmen Sie bitte dem Folder!

Für Rückfragen steht Ihnen Mag. Bernhard Seidler (GiP) unter 0699/15777502 gerne zur Verfügung!

VORMERKUNG FÜR KINDERKRIPPEN UND KINDERGÄRTEN 2017/18 STARTET!

GiP – TAG DER OFFENEN TÜR

 Am 16. Jänner startete die Onlinevormerkung für Kinderkrippen und Kindergärten in der Stadt Graz für das Betreuungsjahr 2017/18 und läuft anschließend bis einschließlich 3. März 2017.

Dazu gibt es in allen GiP Einrichtungen einen Tag der offenen Tür.
Am Mittwoch, den 8. Februar haben Sie die Möglichkeit, in der Zeit zwischen 14.00 und 17.00 Uhr Ihre

Wunscheinrichtung persönlich kennen zu lernen: Einfach vorbeikommen und reinschauen. 

Detailliertere Informationen dazu gibt Ihnen gerne unser Büro unter der Telefonnummer 0316/348448-20!



GiP GiP Hurra! – Neuer Kindergarten Kuwasseggasse

Stellvertretend für 1000 Kinder, die in Kinderkrippen und Kindergärten der GiP betreut werden, starteten 50 Mädchen und Burschen heute Nachmittag feierlich in ein neues Kinderbetreuungsjahr.

Gemeinsam mit Bildungsstadtrat Kurt Hohensinner wurde der neue GiP- Kindergarten in der Kuwasseggasse in Graz-Wetzelsdorf, der von der BYB GmbH realisiert wurde, eröffnet.

GiP – Generationen in Partnerschaft baut sein Angebot im Bereich der Kinderbetreuung weiter aus und eröffnete heute feierlich im Grazer Bezirk Wetzelsdorf einen neuen zweigruppigen Kindergarten. 50 Kinder im Alter zwischen 3 und 6 Jahren werden in dem neu errichteten Haus in einem verkehrsberuhigten und sonnigen Wohngebiet betreut. Das pädagogische Konzept des GiP Kindergartens steht ganz im Zeichen von Natur und Bewegung.

Bildungsstadtrat Kurt Hohensinner: „Die Stadt Graz hat das Ziel erreicht, allen berufstätigen Eltern einen Kinderbetreuungsplatz anbieten zu können. Der GiP Kindergarten Kuwasseggasse mit zwei neuen Kindergartengruppen ist ein weiterer wichtiger Schritt. Mit dem erfahrenen und verlässlichen Träger GiP, der tollen Lage sowie den pädagogischen Schwerpunkten Bewegung und Natur wurde hier ein großartiges Angebot für die Grazer Kinder geschaffen.“

GiP-Obmann Peter Schwarz: „Mit dem Kindergarten in Wetzelsdorf setzen wir einen weiteren Meilenstein in der Kinderbetreuung, der das Kind und die Natur in den Mittelpunkt stellen!“

Kindergartenleiterin Eva-Maria Achleitner: „Ich freue mich auf die Arbeit mit den Kindern. Das Haus und der Garten bieten alle Möglichkeiten, die Wunder der Natur zu erforschen und zu entdecken!“

Generationen in Partnerschaft: Gegründet im April 2010 führt GiP mittlerweile 44 Kinderkrippen und 20 Kindergartengruppen. Über 300 MitarbeiterInnen kümmern sich dabei um das Wohl der Kinder.

eroeffnung-gip-Kindergarten-kuwasseggasse_201610052223241.jpg
Feiern gemeinsam mit den Kindern: (von links nach rechts) GiP-GF Bernhard Seidler, Bauherr Hamed Mohaghegh, StR Kurt Hohensinner und Leiterin Eva-Maria Achleitner (Foto-Credit: Stadt Graz/Fischer)

 

-> Weiter zu Seite 3

 
2018, GiP Gemeinnützige Projekt GmbH
Dietrichsteinplatz 15, 8010 Graz | Telefon: +43 (0)316 / 34 84 48 | Fax: +43 (0)316 / 34 84 48-25 | E-Mail: office@gip.st
IT-Vienna