Über uns

10 Jahre Generationen in Partnerschaft

Im April 2020 feiert die GiP ihren 10. Geburtstag!

GiP – Generationen in Partnerschaft, ist eine gemeinnützige und überparteiliche Organisation, welche im Kinderbildungs- und -betreuungsbereich, mit vielfältigen Konzepten, dem Modell „Generationenhaus“ und hunderten engagierten Kolleginnen seit zehn Jahren innovative Maßstäbe setzt.

Das von Sonja und Peter Schwarz im April 2010 gemeinsam mit PartnerInnen aus dem Sozialbereich gegründete Unternehmen beschäftigt mit Stand 31.12.2019 über 400 MitarbeiterInnen, die in neun Generationenhäusern, 57 Kinderkrippen- und 29 Kindergartengruppen täglich mit großem Engagement und Einsatz über 1.400 Kinder bilden und betreuen.

Schwerpunkte in allen unseren Einrichtungen liegen auf der qualitätsvollen Entwicklung und Realisierung individueller pädagogischer Konzepte, die das Wohl der Kinder und der Eltern im Fokus haben.

Generationenübergreifende Projekte, die das Zusammenleben aller Generationen in den Mittelpunkt stellen, sowie die Umsetzung vielfältiger Projekte im Elementaren Bildungsbereich, werden bewusst initiiert und gefördert.

 

Unser Name ist Programm: Gemeinsam mit PartnerInnen des Betreuten Wohnens führen wir Kinderkrippen und Kindergärten, welche die generationenübergreifende Arbeit in den Mittelpunkt stellen.

Unser Ziel in Zukunft ist es, Häuser der Generationen zu etablieren und auszubauen:
Ein vielseitiges Haus für jede Lebensphase, das mit einem öffentlichen Wohnzimmer für Jung und Alt und die dazwischen Möglichkeiten der Begegnung und der Zusammenarbeit schafft. Im Haus der Generationen sind verschiedene Generationen aus unterschiedlichen Kulturen unter einem Dach vereint. Neben zahlreichen Begegnungs- bietet es auch Rückzugsmöglichkeiten für Jung und Alt. Angebote im Dienstleistungsbereich ergänzen das Angebot.


Kontakt:
Mag. Bernhard Seidler
Tel.: 0316 / 34 84 48-27
bernhard.seidler[at]gip.st