GiP Generationenkinderkrippe Eggersdorf

    Anmeldung für das Bildungs- und Betreuungsjahr 2022/23

    Die Kinderkrippen in Eggersdorf gestalten die Anmeldungsphase für das kommende Bildungs- und Betreuungsjahr gemeinsam und führen eine gemeinsame Vormerkungs- und Warteliste, um möglichst vielen Kindern einen Bildungsplatz anbieten zu können.

    Eine Vormerkung ist jederzeit nach telefonischer Vereinbarung möglich.

    Weiter laden die Kinderkrippen in Eggersdorf alle Interessierten zu einem allgemeinen Informationsabend zur Vorstellung der Einrichtungen und des Anmelde­prozederes ein. Dort besteht auch die Möglichkeit der Vormerkung Ihres Kindes.

    Datum: 07.02.2022, 19:00 Uhr

    Aufgrund der aktuellen COVID-Situation findet der Informationsabend in virtueller Form statt.

    Die Teilnahme ist unter folgendem Link möglich:
    https://us06web.zoom.us/j/86124006430?pwd=bThxRE5Cc0VWODUwaE1iVUhxM1JJQT09

    Meeting-ID: 861 2400 6430
    Kenncode: 383208

    Die Anmeldungsphase für das Bildugs- und Betreuungsjahr 2022/2023 endet am 18.02.2022.

    Virtueller Tag der offenen Tür

    Unsere Schwerpunkte

    Das Kind steht bei uns im Mittelpunkt – sein Wohlbefinden, seine Entwicklung

    Weil emotionales Wohlbefinden grundlegend für Freude am Lernen, selbstständigem Tun und Miteinander ist, bilden bei uns vertrauensvolle Beziehungen sowie ein achtsamer, liebe- und respektvoller Umgang miteinander die Basis aller Aspekte des Krippen-Alltags.

    Für das körperliche Wohlbefinden der Kinder haben Bewegung und bewusste Ernährung einen fixen Platz im Alltag der Kinderkrippe. Das heißt täglich vielseitige Möglichkeiten zur Bewegung, sowie wertschätzenden Umgang mit Nahrungsmitteln durch die gemeinsame Zubereitung von Speisen und den Anbau von Obst und Gemüse im Freibereich der Kinderkrippe.

    Um die Entwicklung des Kindes bestmöglich zu fördern,  möchten wir seine Lernmotivation durch eine ansprechende Umgebung, viel Gelegenheit zum Spiel und lebensnahe Bildungsangebote anregen.

    Der kontinuierliche Austausch mit den Eltern und deren Einbindung in das Krippengeschehen schafft eine familiäre Atmosphäre und ist ein wichtiger Aspekt in unserer bindungsorientierten pädagogischen Arbeit, weil es dem Kind Sicherheit für seine Entfaltung gibt.

    Die Kinderkrippe Eggersdorf ist im Haus der Generationen untergebracht.

    Aus diesem Grund liegt ein Schwerpunkt unserer pädagogischen Arbeit auf der intergenerativen Pädagogik - das heißt ein generationenübergreifendes Arbeiten mit Kindern und Senior*innen.

    Durch die Anbahnung vielfältiger Kontakte zwischen den Kindern und den Senior*innen des Generationenhauses, entstehen Beziehungen, Verständnis und ein Gefühl der Zusammengehörigkeit zwischen den Generationen. Hierzu zählen zufällige Alltagsbegegnungen, wie Zaungespräche oder eine kurze Begrüßung auf dem Gang, aber auch gezielte Aktivitäten, die das Team der Kinderkrippe gemeinsam mit den Seniorenbetreuer*innen plant.

    GiP Generationenkinderkrippe Eggersdorf
    Rabnitzstraße 19
    8063 Eggersdorf bei Graz
    0699/15777563
    ✉ generationenkrippe.eggersdorf[at]gip.st

    Leiterin: Mag. Miriam Kügerl, BEd

    Öffnungszeiten

    Montag - Freitag von 07:30 - 13:30 Uhr

    Öffnungszeiten ab dem neuen Bildungsjahr (12.9.22)  Montag - Freitag von 7:15 – 15:45 Uhr 

    BETRIEBSURLAUB:

    15.08.-04.09.2022