GiP Kinderkrippe Leonhardstraße 116

    Virtueller Tag der offenen Tür 2021

    Herzlich Willkommen in der
    Kinderkrippe Leonhardstrasse 116


    Wer sind wir?

    Wir sind eine zweigruppige Kinderkrippe im Bezirk St. Leonhard, zentral am Fuße des Ruckelbergs und in der Nähe des LKH Graz gelegen. In den zwei Gruppen, der Marienkäfergruppe und der Bienengruppe, werden höchstens je 14 Kinder von 0-3 Jahren betreut.

    Was ist uns in der pädagogischen Arbeit wichtig?

    Anhand von Beobachtungen im Krippenalltag und mithilfe des Bildungsrahmenplans orientieren wir unsere Themenschwerpunkte und pädagogischen Angebote an den Interessen der Kinder. Durch dieses bedürfnisorientierte Arbeiten schaffen wir ein anregendes Umfeld, setzen verschiedene Bildungsimpulse und bieten unterschiedliche Materialien an, welche die Kinder unmittelbar zum Tun, Handeln, Experimentieren und Forschen anregen. Wir orientieren uns an dem pädagogischen Ansatz von Emmi Pikler oder auch an Methoden von Maria Montessori.

    Wichtig ist es uns auch, die Kinder zum selbstständigen Tun zu begleiten und ihnen vielfältige Gelegenheiten zu geben, eigenständig zu handeln und Neues auszuprobieren, ganz nach dem Motto ,,Hilf mir, es selbst zu tun!'' (Maria Montessori)

    Wir gehen individuell auf die Kinder ein, begleiten unser Tun sprachlich und begegnen ihnen auf Augenhöhe. Die Kinder knüpfen im Krippenalltag soziale Kontakte mit den anderen Kindern und den Betreuungspersonen und erleben das Gefühl von Gemeinschaft in der vertrauten, liebevollen Umgebung unserer Kinderkrippe.

    Wie sieht unser Alltag aus?

    Es findet täglich am Vormittag und am Nachmittag eine offene Jause statt. Die Kinder dürfen sich selbstständig an dem ausgewogenen und vielfältigen Angebot bedienen. Nach dem gemeinsamen Mittagessen rasten wir, um wieder genug Energie für den Nachmittag zu haben. Durch das freie, selbstbestimmte und ungestörte Spiel in unserem Gruppenraum kann das Kind das tun, auf das es gerade Lust hat oder Interesse zeigt. Die Bewegungsentwicklung wird durch Bewegungslandschaften im Bewegungsraum und die tägliche Gartenzeit, in denen die Kinder ihren Bewegungsdrang frei ausleben und ihre Motorik auf vielfältige Weise schulen können, gefördert. Außerdem spielt auch die beziehungsvolle Pflege im Alltag eine wichtige Rolle, die wir zum Beziehungsaufbau und Kommunikation nutzen und das Kind auch mitbeteiligen lassen.

    Wir feiern wir alle Feste nach dem Jahreskreis mit den Kindern gemeinsam, sei es Fasching, das Osterfest, Weihnachtsfest oder auch das Laternenfest. Wir singen passende Lieder und Sprüche, hören Geschichten und schlüpfen in andere Rollen. Natürlich spielen auch die Geburtstage der Kinder eine wichtige Rolle im Alltag, die mit einem Geburtstagsritual gefeiert werden.

    ,,Kinder sind wie Blumen. Man muss sich zu ihnen niederbeugen, wenn man sie erkennen will.‘‘
    Friedrich Fröbel

    GiP Kinderkrippe Leonhardstraße 116
    Leonhardstraße 116
    8010 Graz
    0699/15 777 554
    ✉ kinderkrippe.leonhardstrasse116[at]gip.st

    Leiterin: Michaela Mühlehner

    Öffnungszeiten

    Gruppe 1 - Marienkäfergruppe
    Montag-Freitag | 07:30-15.30 Uhr

    Gruppe 2 - Bienengruppe
    Montag-Freitag | 07:30-16.00 Uhr

    BETRIEBSURLAUB:

    18.07.-07.08.2022